SUCHE

Vom Zirkus in den Orient

Hanauer Festspielsaison startet am 13. Mai mit „Drosselbart!

04. Mai 2022 / 19:55 Uhr
Hanau (nic). Traditionell geben sich bei der Pressekonferenz kurz vor dem Start der Brüder-Grimm-Festspiele jedes Jahr Schauspieler, Regisseure und Komponisten ein munteres Stelldichein, um in Form von Kostproben aus den vier Inszenierungen kleine Appetithäppchen für die bevorstehende Saison zu servieren. Wer zu diesem Zeitpunkt noch nicht vom Festspielfieber erfasst war, den erwischte es spätestens dort. In diesem Jahr nun war der Rahmen ein wenig kleiner, bestand doch die Kunst nun darin, jenes Fieber, nicht aber das Virus zu verbreiten, das nicht nur die Hanauer Kultur in den vergangenen beiden Jahren ausgebremst hat.

Neben Vorfreude ist Vorsicht das Gebot der Stunde, denn während die Hanauer Festspiele im vergangenen Jahr komplett von Corona verschont blieben, hat es diesmal doch auch hier positive Tests in Ensemble und Team gegeben. Weil es keine Zweitbesetzungen gibt, bleibt Intendant Frank-Lorenz Engel, dessen Vertrag gerade um sechs weitere Jahre verlängert wurde, nichts übrig, als so zuversichtlich und besonnen wie möglich zu sein. So wurden die für den Mittwochabend geplanten „Einblicke auf die Probenbühne“ kurzfristig abgesagt und auch die große Premierenfeier wird in diesem Jahr nicht in gewohntem Rahmen stattfinden.

Mehr dazu in der GNZ am Donnerstag, 5. Mai

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: