SUCHE

Wasser als Generalthema

Neues Heimatjahrbuch „Zwischen Vogelsberg und Spessart“

01 Okt 2020 / 18:30 Uhr
Main-Kinzig-Kreis (re). Das neue Heimatjahrbuch „Zwischen Vogelsberg und Spessart“ ist erschienen. Bei der Präsentation im Main-Kinzig-Forum bedankte sich Landrat Thorsten Stolz bei allen 47 Autorinnen und Autoren und dem Redaktionsteam, „diesen bunten Strauß an Themen aus unserer Region und dem Zeitenfluss ihrer Geschichte zu binden“: „Das ist ein wichtiges Dokument der Zeitgeschichte. Durch die vielfältigen Recherchearbeiten all der Schreiberinnen und Schreiber bleibt unsere regionale Geschichte lebendig und gesichert.“

In der 72. Auflage des Heimatjahrbuchs haben sich die Autoren schwerpunktmäßig mit Themen rund um das Wasser beschäftigt. So sind Mythen und Fakten um Gewässer zusammengekommen wie die zum Haitzer „Würgebach“, an dem „Gela“ angeblich das Fürchten lernte, faktisch sich aber Territorialgrenzen schieden, oder zum wasserreichen Röther „Woibernche“, von dem die Kinder kommen, „woann die Mamme e Schdeggelche Zucker virs Fenster lehd“. Manche der Wassermythen werden dabei in Mundart erzählt.

Die neue Auflage ist an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich, unter anderem im Buchhandel und in Rathäusern, im Main-Kinzig-Forum sowie im Druck- und Pressehaus Naumann in Gelnhausen (Wareneingang im Container vor dem Haupttor).

Mehr dazu lesen Sie am Freitag, 2. Oktober, in der GNZ.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4