SUCHE

Weniger Neuinfektionen registriert

Sieben-Tage-Wert liegt bei 524 / Impftage für die ganze Familie

04. August 2022 / 15:13 Uhr
Main-Kinzig-Kreis (re). Das Amt für Gesundheit und Gefahrenabwehr des Main-Kinzig-Kreises hat weniger Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert als in der Vorwoche. Der Sieben-Tage-Wert liegt bei 524 (Vorwoche: 939). Die Anzahl der Patienten im Krankenhaus, bei denen eine Coronavirus-Infektion nachgewiesen wurde, ist ebenfalls gesunken und liegt nun bei 86 (Vorwoche: 105). Davon liegen neun Personen auf der Intensivstation, sechs sind auf ein Beatmungsgerät angewiesen. Die Gesamtzahl der nachgewiesenen Coronavirus-Infektionen im Main-Kinzig-Kreis seit Beginn der Pandemie liegt bei 161 878. Insgesamt 941 Personen sind im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.

Unkomplizierte Impfangebote ohne vorherige Terminvergabe sind weiterhin bei der mobilen Impfaktion „Dein Pflaster“ möglich, die Termine werden im „CoroNetz“ auf der Internetseite des Kreises unter www.mkk.de regelmäßig aktualisiert. Dabei kommen Impfstoffe von Novavax und Biontech zum Einsatz.

Impftage für die ganze Familie werden in den Pflaster-Impfstellen in Hanau, Gelnhausen und Schlüchtern angeboten. In Hanau dienstags von 12 bis 19 Uhr und samstags von 9 bis 16 Uhr am Kanaltorplatz, Herrnstraße 1. In Gelnhausen dienstags von 12 bis 19 Uhr und samstags von 8 bis 15 Uhr am Ziegelturm 4 und in Schlüchtern donnerstags von 13 bis 19 Uhr und samstags von 8 bis 14 Uhr in der Bahnhofstraße 6a.

An den Familien-Impftagen stehen die Impfstoffe von Biontech (auch Kinder-Biontech), Moderna und Novavax zur Verfügung. Mehr zum Thema Impfen finden Interessierte im „CoroNetz“ auf www.mkk.de.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4