SUCHE

Wünsche sollen in Erfüllung gehen

30 Jahre Kinderdorf in Guatemala: Stiftung startet „Jubiläums-Challenge“

10 Mai 2021 / 10:09 Uhr
Main-Kinzig-Kreis (re). Das Kinderdorf der Stiftung Kinderzukunft in Guatemala leistet – in diesem Jahr seit 30 Jahren – erfolgreich Hilfe für Kinder in Not. Angemessene Feierlichkeiten sind aufgrund der Pandemie nicht möglich. Die Stiftung ruft stattdessen zu einer Jubiläums-Challenge auf, bei der jeder mitmachen kann. Den ganzen Juni über kann gewandert, gewalkt, gejoggt oder Fahrrad gefahren werden. Mit dem Erlös soll dem Kinderdorf für die erfolgreiche Arbeit gedankt und ein „Geburtstagsgeschenk“ zur Ausweitung der Hilfe für Kinder in Guatemala gemacht werden.

Die Pandemie hat verheerende Auswirkungen in Guatemala. Aber die Stiftung führe ihre Arbeit trotz erschwerter Bedingungen fort, sagt der geschäftsführende Vorstand Hans-Georg Bayer. Die Wunschliste vor Ort für ein Geschenk ist lang: Die Kinder wünschen sich eine Tischtennisplatte und ein Trampolin, Tablets zur Ergänzung der PC-Ausstattung und einen neuen Pick-up-Truck zur Lebensmittelversorgung. In dieser Reihenfolge will die Stiftung die Wünsche des Kinderdorfs erfüllen und freut sich über jeden, der mithilft. Mitmachen kann jeder: Einzelpersonen vom Grundschüler bis zum Senior sind willkommen, Menschen, die sich in einer Reha befinden, Olympiasieger, Familien, Schulklassen, Vereine, Unternehmen und Organisationen.

Mehr dazu in der GNZ am Montag, 10. Mai

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4