SUCHE

Zufrieden, aber: Wir wollen noch besser werden

Mittwochabend: Sommerempfang der Bundesagentur für Arbeit in Hanau

14 Aug 2019 / 20:43 Uhr
Hanau (jol). Beim Sommerempfang der Bundesagentur für Arbeit in Hanau konnte mit Zufriedenheit auf den Arbeits- und Ausbildungsmarkt im Main-Kinzig-Kreis geblickt werden. „Wir wollen noch besser werden“, sagte Agenturchefin Heike Hengster vor zahlreichen Besuchern aus Politik, Wirtschaft und öffentlichem Leben. Im ihrem Grußworten bekräftigten Landrat Thorsten Stolz und Hanaus Oberbürgermeister, dass gemeinsam alle Herausforderung gemeistert werden können.

Die aktuellen Zahlen auf dem Arbeitsmarkt sprechen für sich. Der Kreis- und die Stadt Hanau stehen besser da als der Bundes- und auch der deutlich bessere Schnitt in Hessen. „Wir haben nur 42 neue Arbeitslose mehr, aber hinter jedem steckt ein Einzelschicksal“, gab Agenturchefin Heike Hengster die Richtung vor. Die Bundesagentur für Arbeit will den Menschen noch besser zur Seite stehen und gemeinsam mit ihre Partnern dafür Sorgen, dass Qualifizierung und Ausbildung forciert werden. „Wir können jetzt mehr tun“, sprach die Leiterin an, dass Gesetzesänderungen es möglich machten, verstärkt Sprachkurse und die Ausbildung in der EDV sowie Führerscheine fördern zu können. Es gebe auch dunkle Wolken am Horizont und die Konjunktur trübe sich ein.

Mehr in der GNZ vom 15. August.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4