SUCHE

Ein Zuckerfest für die Nachbarn

Syrische Familien richten in Rüdigheim ein Fest zum Ende von Ramadan aus

12 Jun 2019 / 21:16 Uhr

Neuberg-Rüdigheim (re). Drei syrische Familien, die gemeinsam in einem Haus in Rüdigheim wohnen, luden Anfang Juni – mit Unterstützung des Neuberger Willkommenskreis Asyl – zum Zuckerfest ein, um nicht nur das Ende des Fastenmonats Ramadan, sondern auch das friedliche und nachbarschaftliche Miteinander in einer kleinen aber feinen Runde in der hiesigen Flüchtlingsunterkunft gebührend und bodenständig zu feiern.

Mit dem Fest des Fastenbrechens, auch Eid al-Fitr, Eid Mubarak oder Zuckerfest genannt, beenden Muslime weltweit den Fastenmonat Ramadan. Je nach Land und Region dauern die Feierlichkeiten zwei bis drei Tage.

Mehr: GNZ vom 13. Juni

Schlagwörter: