SUCHE

29 Jahre Fußball ohne Sportplatz

Fußballverein Ayyildizspor Wächtersbach kämpft weiter um eigenes Gelände

22. Juni 2022 / 20:43 Uhr
Wächtersbach (re/erd). Der FV Ayildizspor Wächtersbach ist ein Fußballverein. Es gibt ihn seit 29 Jahren und genauso lange spielen die Mannschaften auf den Sportplätzen anderer Vereine, sind auf deren Vereinsheim mit Umkleiden und Duschen angewiesen. Seit 29 Jahren wünscht sich der Verein einen eigenen Sportplatz und ein eigenes Vereinsheim. Der Vorstand um die Vorsitzenden Davut Bayram und Emre Degermenci startet nun einen erneuten Anlauf.

Für Ayildizspor Wächtersbach werde Fußball seit der Gründung im Jahr 1993 unter erschwerten Bedingungen gespielt, wendet sich der Vorstand an die Wächtersbacher Politik, aber auch an Landrat Thorsten Stolz und dessen Stellvertreterin Susanne Simmler und an die Öffentlichkeit.

„Wir kämpfen darum, einen Sportverein unter schweren Bedingungen am Leben zu erhalten“, heißt es vom Vorstand. Und das ist unter Pandemie-Bedingungen gewiss nicht leichter geworden.

Seit fünf Jahren spielt Ayyildizspor in der Kreisoberliga Gelnhausen. Dabei dürfte der Verein der einzige unter 19 Teams in der Liga sein, die unter solchen Bedingungen antreten müssen und sich dennoch sportlich behaupten.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 23. Juni.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4