SUCHE

Alte Ägypter, Wikinger und Superhelden

Oliver Schaffer zeigt auf Messe eine faszinierende Playmobil-Ausstellung

26 Mai 2019 / 19:30 Uhr
Wächtersbach (erd/re). 7,5 Zentimeter groß sind Playmobil-Figuren. Viele Messebesucher haben bereits als Kind damit gespielt und später mit Freude gesehen, wie ihre eigenen Kinder mit den Figuren spielen. Was mit Playmobil alles möglichst und welche faszinierenden Welten sich daraus kreieren lassen, das können Messebesucher derzeit in Wächtersbach erleben.

Der Hamburger Oliver Schaffer, ein Künstler und leidenschaftlicher Sammler von Playmobil, präsentiert eindrucksvolle Szenen zu Filmabenteuern und beliebten Action-Helden sowie alten Kulturen und Völkern. Dabei ist jedes von Schaffer gestaltetes Diorama ein Unikat.

Schaffer, der in Kiel geboren und aufgewachsen ist, kam nicht ganz zufällig dazu Ausstellungen mit Playmobil zu bestücken. Schaffer war als Kind ein Zirkus-Fan. Vielleicht ist das auch der Grund, warum er später in Hamburg als Musical-Darsteller gearbeitet hat. Doch zurück in Schaffers Kindheit. Seine Zirkus-Leidenschaft lebte er nicht nur als eifriger Zirkus-Besucher aus, sondern eben auch mit seinen Playmobil-Figuren. Dabei drehte sich alles um das Thema Zirkus. Figuren, Käfige, Tiere aller Art und vieles mehr häufte er an. Bereits mit drei Jahren war seine Begeisterung für die Figuren aus Zirndorf ausgebrochen und sie hielt einige Jahre an. Doch im jugendlichen Alter packte Schaffer die Figuren und alles Zubehör in ein paar Kisten und verstaute sie auf dem elterlichen Speicher.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 27. Mai.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: