SUCHE

Buntes Treiben in den Straßen

Festumzug anlässlich 90 Jahre Freiwillige Feuerwehr Leisenwald

10 Jun 2019 / 14:46 Uhr
Wächtersbach-Leisenwald (dl). Alles, was man zum Hausstand braucht, bekommt man traditionell auf dem Leisenwalder Heiratsmarkt. Mit ein bisschen Glück, so war es ursprünglich einmal gedacht, konnten die Besucher dort auch noch den passenden Partner fürs Leben kennenlernen. Zur Familiengründung gehört auch ein sicheres Umfeld, für das, so weit das Brand, Unfälle und Katastrophen betrifft, die Freiwillige Feuerwehr Leisenwald seit 90 Jahren zuverlässig sorgt. Deshalb hat der Vereinsvorstand der Wehr beschlossen, den Jahrestag und den damit verbundenen Festumzug im Rahmen des Heiratsmarktes zu würdigen.

Als Publikumsmagnet erwies sich der mit rund 30 Zugnummern ausgestattete Festumzug durch Leisenwald. Am Rande der Wolferborner Straße hatten sich die Leisenwalder mit Kind und Kegel sowie Freunden und Bekannten auch aus den benachbarten Orten aufgestellt, um die Abordnungen der Feuerwehren aus dem ganzen Umkreis und die Zugnummern der befreundeten Vereine freundlich zu empfangen. Teilweise mit historischen Geräten, zum Beispiel einer Handspritze von 1877 ausgestattet, boten die Kameraden zusammen mit den sie begleitenden Musikformationen für die Zuschauer ein abwechslungsreiches buntes Bild. Ortsvorsteher und Vereinsvorsitzender Thomas Lindt nahm zusammen mit Festpräsident Bürgermeister Andreas Weiher, Kreisbrandinspektor Markus Busanni, Stadtbrandinspektor Markus Metzler und Stellvertreter Otfried Werth die Parade ab, bevor der Zug auf das Festgelände abbog. Dort drängelten sich schon bald die Zuschauer im Festzelt und an den Buden.

Mehr lesen Sie in der GNZ vom 11. Juni.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: