SUCHE

Das schöne Dörfchen feiert Geburtstag

Jubiläumsfest zum 650-jährigen Bestehen Neudorfs

06 Sep 2015 / 18:42 Uhr
Wächtersbach-Neudorf (dl). Die Neudorfer hatten bereitwillig ihre Schatzkästlein schon vor der 650-Jahr-Feier geöffnet, um so manches Kleinod und bisher unbekannte Fotos in einer eigens dafür zusammengestellten Ausstellung den Besuchern des Jubiläumsfests zugänglich zu machen. Den Blick in die Vergangenheit, aber auch in das aktuelle ehrenamtliche Engagement der Vereine wollten die Organisatoren ermöglichen, erklärte Ortsvorsteher Frank Schneider in seiner Begrüßungsrede und dankte dem Festausschuss sowie allen unermüdlichen Helfern. Unter großer Beteiligung der Bewohner, der Besucher aus den Nachbargemeinden und zahlreicher Ehrengäste wurden die Feierlichkeiten nach Böllerschüssen des Schützenvereins Neudorf und Grußworten des Schirmherrn Landrat Erich Pipa am neuen Dorfplatz offiziell eröffnet.

Am Vorabend hatte die Party-Band „WKKW“, zu der zwei Bandmitglieder aus Neudorf gehören, den musikalischen Auftakt gestaltet. Lautstark kündeten dann die Böllerschüsse aus Kanonen und Vorderladern von Mitgliedern des Schützenvereins Neudorf am Samstagnachmittag davon, dass nun die Feierlichkeiten auch einen offiziellen Charakter bekommen werden. Das Festzelt hatte die Feuerwehr mit deutschen und türkischen Helfern sowie den in Neudorf untergebrachten Asylsuchenden aus Eritrea am neuen Dorfplatz aufgebaut.

In der Tradition des ehemaligen Ausrufers Heinrich Schlössler und mit dessen Originalschelle „bewaffnet“, verschaffte sich Ortsvorsteher Frank Schneider in dem voll besetzten Festzelt Gehör. Ortsdiener Schlössler hatte 40 Jahre die amtlichen Bekanntmachungen „in dem schönen Dörfchen“, wie es anschließend die Kinzigspatzen unter der Leitung von Doris Knobloch besungen haben, von Straße zu Straße ziehend, im Ort ausgerufen.

Mehr dazu in der GNZ vom 7. September.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: