SUCHE

Der Stadtumbau geht weiter

Wächtersbach erhält 1,825 Millionen Euro für historischen Stadtkern

29 Dez 2020 / 19:42 Uhr
Wächtersbach (re). Die Arbeit im Stadtumbau-Projekt „Historischer Stadtkern“ in Wächtersbach wird landesweit anerkannt und mit einem im Dezember eingegangenen Förderbescheid in Höhe von 1,825 Milionen Euro vom zuständigen Ministerium ausgezeichnet. „Wir sind dankbar und stolz, dass unser Stadtumbau-Projekt auch in den finanziell schweren Zeiten eine so hohe Akzeptanz erfährt“, so Bürgermeister Andreas Weiher sichtlich erfreut über den Förderbescheid.

Teile der Zuwendung können noch für die abschließende Renovierung und Sanierung des Schlosses und ein weiterer, größerer Teil, für den Marstall und die Rentkammer verwendet werden.

Beim Marstall sind vor Beginn der weiteren Baumarbeiten noch Klärungen hinsichtlich der statischen Anforderungen zur Beurteilung des Umfangs der Arbeiten erforderlich. Die Rentkammer war noch bis vor ein paar Jahren an die Schwenninger Betriebskrankenkasse vermietet und ist insofern noch recht gut in Schuss.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 30. Dezember.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: