SUCHE

Die Umsetzung einer Vision

Wächtersbach: Grundsteinlegung für zweiten Kraftwerkblock

15 Apr 2019 / 16:40 Uhr
Wächtersbach (dl). Zahlreiche Gäste sind zu der Grundsteinlegung für den zweiten Kraftwerkblock des Holzhackschnitzelheizwerkes der Firma Bioenergie Wächtersbach gekommen. Sie erfuhren, dass der Ingenieur Heinz Lotz nicht nur eine Vision von einer Verbesserung der CO2-Bilanz Wächtersbachs hat, er hat ganz offensichtlich auch gut im Physik-Unterricht aufgepasst und das dort Gelernte umgesetzt. Möglich wurde das mit einem finanzstarken Partner, der Firma GETEC aus Magdeburg, und der Stadt Wächtersbach sowie deren Bürgern, die dem Projekt aufgeschlossen gegenüberstehen.

„Mir ist keine andere Stadt vergleichbarer Größe bekannt, in der die Erfordernisse des Klimaschutzes so konsequent umgesetzt werden, wie in Wächtersbach“, erklärte Heiko Laubheimer, Finanzchef und Geschäftsführer des Hauptgesellschafters der Bioenergie Wächtersbach, der Firma GETEC, anlässlich der Grundsteinlegung. Für sein Unternehmen sei das ein Vorzeigeprojekt, in das inzwischen viel Herzblut eingeflossen sei.

Mehr erfahren Sie in der GNZ vom 16. April.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: