SUCHE

Die Vielfalt im reformierten Vikariat

Vanessa Damm aus Melsungen ist neue Vikarin der evangelischen Kirche

03 Sep 2020 / 18:40 Uhr
Wächtersbach (erd). Vanessa Damm ist neue Vikarin der evangelischen Kirchengemeinde Wächtersbach. Die 27-Jährige aus Melsungen hat am 1. September ihr Vikariat bei Pfarrerin Beate Rilke angetreten. Sie gehört zu den Ersten, die das reformierte Vikariat absolvieren.

Für Vanessa Damm geht mit dem Beginn des Vikariats der Traum in Erfüllung endlich in einer Kirchengemeinde arbeiten zu dürfen. Denn genau diese Arbeit in der Gemeinde und die Vielfalt der Aufgaben hat sie bewogen das Studium der Theologie zu beginnen. Vanessa Damm erzählt, dass sie nach ihrer Konfirmation direkt in die Jugendarbeit der Melsunger Kirchengemeinde gewechselt sei. Ihr habe es sehr viel Spaß bereitet, weshalb sie sich immer mehr engagiert habe. Daraus sei dann der Entschluss erwachsen, sich auch beruflich bei der Kirche einbringen zu wollen.

Ihr Studium begann die junge Frau in Kiel, später wechselte sie an die Universität Göttingen, wo sie auch ihr erstes Examen ablegte. Danach ging es für sie zurück in ihre Landeskirche Kurhessen-Waldeck, um dort eine Vikarstelle anzutreten.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 4. September.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: