SUCHE

Ein Abschied und ein Zugewinn

Wechsel bei der Freiwilligen-Polizei Wächtersbach-Brachttal

18 Dez 2020 / 19:57 Uhr
Wächtersbach (re). Die Verantwortlichen des freiwilligen Polizeidienstes in Wächtersbach und Brachttal waren dieser Tage zusammengekommen, um die Verabschiedung des langjährigen Kollegen Wolfgang Kirkels sowie die Indienststellung von Steffen Pitz zu vollziehen. Die Freiwilligen Polizeihelfer im Polizeiposten Wächtersbach gehen gemeinsam in Wächtersbach sowie in Brachttal auf Streife. Seit mehreren Jahren besteht eine Kooperation der beiden Gemeinden. So waren beide Bürgermeister in den Polizeiposten gekommen, um der Feierstunde beizuwohnen.

Bürgermeister Andreas Weiher und Bürgermeister Wolfram Zimmer wünschten dem ausscheidenden Kollegen für die Zukunft alles Gute und bedankten sich für seinen ehrenamtlichen Einsatz während zahlreicher Veranstaltungen und den Streifendiensten in den über fünf Jahren Zugehörigkeit bei der Freiwilligen Polizei. Polizei-Hauptkommissar Thomas Zeller ging in seinen Abschiedsworten auf die freundliche und kompetente Dienstverrichtung von Wolfgang Kirkels ein und sprach sein Bedauern aus darüber, dass er aus gesundheitlichen Gründen den Freiwilligen Polizeidienst nicht mehr weiter verrichten könne. Er wurde verabschiedet mit Präsenten aus dem Kollegenteam und den beiden Kommunen Wächtersbach und Brachttal durch die beiden Bürgermeister.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 19. Dezember.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: