SUCHE

Frank Hilliger führt neue Fraktion

Freie Wächter formieren sich für die Stadtverordnetenversammlung

20 Apr 2021 / 19:04 Uhr
Wächtersbach (re). Die lokalpolitische Bewegung „Freie Wächter“ formierte kürzlich in ihrer konstituierenden Sitzung die Fraktion für das Wächtersbacher Stadtparlament. Die Politikneulinge wollen viel frischen Wind in den politischen Gremien in Wächtersbach verbreiten.

Gut zwei Wochen vor der ersten Sitzung der neu gewählten Stadtverordnetenversammlung hat sich die Fraktion der Freien Wächter konstituiert. Die mit zehn Verordneten zweitgrößte Gruppierung des Stadtparlaments wählte Frank Hilliger zum Fraktionsvorsitzenden. Seine Stellvertreter sind Ulrike Talmon und Günter Höhn. Das Amt der Schriftführerin übernehmen Anja Piston-Euler und Lars Grillwitzer. Als Kassenwartin fungieren Monika Heil und Brigitte Brinkmann.

Der neu gewählte Fraktionsvorsitzende Hilliger zeigte sich motiviert: „Ein Viertel aller abgegebenen Stimmen entfielen auf die Freien Wächter. Wir sind angetreten, um frischen Wind in die Stadtpolitik zu bringen. Das gilt es nun umzusetzen!“ Für die erste Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am 28. April um 19.30 Uhr in der Heinrich-Heldmann-Halle in Wächtersbach seien bereits umfangreiche Vorbereitungen erfolgt. Dazu Hilliger: „Wir haben Gespräche mit allen Parteien geführt. Die Stimmung war durchweg positiv. Ich glaube, wir können inhaltlich wirklich etwas voranbringen.“

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 21. April.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: