SUCHE

„Hessen soll zeigen, was es hat!“

Staatssekretär Patrick Burghardt übergibt Förderbescheid über 235 000 Euro

06 Dez 2019 / 20:05 Uhr
Wächtersbach (dl). Der Staatssekretär des Hessischen Ministeriums für Digitale Strategie und Entwicklung, Patrick Burghardt, nahm erfreut zur Kenntnis, dass sich Wächtersbach an das Schloss-Renovierungsprojekt in einer solchen Größenordnung herangewagt hat. Bei seinem Besuch anlässlich der Übergabe des Förderbescheides über 235 000 Euro aus dem Kommunalinvestitionsprogramm (KIP) des Landes Hessen für die Inneneinrichtung des Schlosses ließ er sich von Bürgermeister Andreas Weiher über den aktuellen Stand der Arbeiten informieren und nahm an einer Schlossbesichtigung teil.

In den Gartensaal der Rentkammer, der Geburtsstätte des Schlosses, hatte der Bürgermeister zu einer kleinen Feierstunde gebeten, und neben dem Staatssekretär nahmen der Landtagsabgeordnete Michael Reul, Erster Stadtrat Oliver Peetz und Stadtverordnete der CDU-Fraktion teil. Weiher gab eine kurze Einführung zur Geschichte von Wächtersbach und seinem Schloss sowie dem derzeitigen Stand der Arbeiten, die trotz Handwerkermangel gemäß Zeitplan im nächsten Jahr abgeschlossen sein sollen. Mit Gesamtkosten von rund 12 Millionen Euro freut sich die Stadt über jede finanzielle Unterstützung in Form von Fördermitteln.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 7. Dezember.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: