SUCHE

Joggen gegen Gewalt an Frauen

Stadtlauf für Frauenhäuser auch in Wächtersbach / Grüne laden ein

14 Sep 2020 / 17:38 Uhr
    Wächtersbach (re). Unter dem Motto „Stärke zeigen – Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen“ ruft das Frauenbüro der Stadt Hanau, unterstützt von zahlreichen Firmen und Organisationen, nun schon zum 20. Mal zum Stadtlauf auf. Die Erlöse aus Startgeldern und Spenden kommen den Frauenhäusern in Hanau und Wächtersbach zugute.

    Doch in diesem Jahr ist alles anders als gewohnt. Eine festgelegte Strecke, wie in den Vorjahren, mit vielen hundert Teilnehmern ist wegen der Corona-Pandemie nicht möglich. Deshalb findet der Stadtlauf in diesem Jahr dezentral statt. Das heißt: Die Läuferinnen und Läufer laufen keine vorgegebene, sondern ihre eigene Strecke – allein, zu zweit oder in kleinen Gruppen und legen ihren Streckenverlauf individuell fest.

    „Alle Menschen die auch in diesem Jahr am Stadtlauf teilnehmen möchten, können sich regulär über uns anmelden. Sie bekommen nach Zahlung der Startgebühr eine Startnummer per E-Mail zugesandt und können mit dieser Startnummer am Freitag, 18. September, um 17 Uhr auf einer selbst gewählten Strecke laufen oder walken“, erläutert die Hanauer Frauenbeauftragte Monika Kühn-Bousonville vom Orga-Team auf der Homepage der Stadt Hanau. Es ginge dabei nicht vorrangig um die Streckenlänge oder die Zeit.

    Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 15. September.

    Weitere Meldungen aus der Region
    • 1
    • 2
    • 3
    • 4

    Schlagwörter: