SUCHE

Jürgen Hess führt Team an

Kolpingsfamilie Aufenau veranstaltet Hobbykunstausstellung mit Herbstcafé

15. November 2022 / 16:56 Uhr
Wächtersbach-Aufenau (dl). „Gut, dass wir ein Miteinander haben“ sangen Doris und Katharina Knobloch dem Sprecher des Leitungsteams Jürgen Hess zu Ehren für 25 Jahre treue Dienste in der Kolpingsfamilie Aufenau. Im Rahmen der alljährlichen Hobbykunstausstellung mit Herbstcafé würdigte Vorstandsmitglied Anita Burggraf das langjährige, arbeitsreiche Engagement des Kollegen. Zusammen hatten alle Aktiven eine bunte und mit ganz vielen Sternen aufgemachte Veranstaltung organisiert und ausgerichtet.

Kolping ist ein Miteinander, deshalb ziehen alle an einem Strang, erklärte Doris Knobloch, warum sie gerade dieses Lied als Dankeslied für Jürgen Hess ausgesucht hat. Anita Burggraf ließ in ihrer Laudatio noch einmal ein paar Stationen und Eindrücke des am 1. Oktober 1997 als Mitglied eingetretenen Hess Revue passieren. Der Geehrte übernahm schon sehr schnell nach seiner Aufnahme in die Kolpingsfamilie wichtige Aufgaben und wurde schon bald zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Zusammen mit dem großartigen Robert Kraus, der viel zu früh verstorben ist, hat Jürgen Hess die kleine aber sehr aktive Familie in Aufenau geleitet. Jedes Jahr hatten sich die beiden ein sehr abwechslungsreiches Programm mit interessanten Ausflügen und Veranstaltungen sowie Kirchenfesten überlegt und organisiert. Nach dem Tod von Robert Kraus hat Jürgen Hess als Sprecher des Vorstandes noch mehr Verantwortung übernommen. Burggraf äußerte im Namen der Kolpingsfamilie Aufenau den Wunsch, dass Hess weiterhin noch lange im Vorstand verantwortlich tätig sein wird.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 16. November.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: