SUCHE

Karl-Richard Licht übergibt den Staffelstab

Volker Laubenthal übernimmt nun die Nabu-Ortsgruppe / Ziel bleibt der Schutz der Auenlandschaft

24 nov 2021 / 16:47 Uhr
Wächtersbach-Aufenau (bak). Die Nabu-Ortsgruppe in Wächtersbach hat vor Kurzem einen neuen Vorstand gewählt. Nach 43 Jahren im Amt des Vorsitzenden übergab Karl-Richard Licht den Staffelstab an Volker Laubenthal. Letzterer hatte bisher als Schriftführer im Vorstand mitgewirkt.

Stellvertretender Vorsitzender wurde Jörg-Uwe Landmann. Zum Kassierer wiedergewählt wurde Karl Kunkel. Neue Schriftführerin ist Daniela Happel. Beisitzer sind Nadine Berganske, Wolfgang Stock und Gerd Marx.

Karl-Richard Licht ist wegen seiner großen Verdienste zum Ehrenvorsitzenden gewählt worden. Zuvor hatte er einen kurzen Rückblick auf die vergangenen Jahre geworfen. Er war bereits bei der Gründung der Naturschutzgruppe 1980 dabei, damals noch unter dem Namen „Deutscher Bund für Vogelschutz“. Man habe bereits relativ kurz nach der Gründung der Gruppe einen starken Rückgang in der gesamten Vogelwelt bemerkt. Dies sei am deutlichsten bei den Wiesen- und Feldvögeln festgestellt worden. Bis zur Flurneuordnung habe man noch Winterfütterungen an Rebhühnern vorgenommen. Es folgte der klassische Vogelschutz mit dem Anbringen und Instandhalten von Nistkästen in der Wald- und Feldgemarkung.

Im Anschluss an die Flur-Neuordnung habe sich ab 1986 das Augenmerk der Naturschutzgruppe auf die Auenlandschaft gelegt. Die Gruppe habe Feuchtwiesengelände gekauft und Tümpel angelegt und ihre Tätigkeit weiterhin auf den Biotopschutz gelenkt.

Mehr lesen Sie am 25. November in der GNZ.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: