SUCHE

Mehr Sicherheit bei Starkregen

Stadt Wächtersbach: Arbeiten zum Hochwasserschutz in vollem Gange

14 Okt 2019 / 18:24 Uhr
Wächtersbach (re). Das plötzliche Starkregenereignis vom 28. Juli hatte vor allem in der Innenstadt von Wächtersbach zu großen Sachschäden geführt. Die Stadt Wächtersbach reagiert und verbessert den Hochwasserschutz besonders in den Hanglagen.

Nach Prüfung der Sachlage werden zunächst betroffene Wasserführungen an Hanglagen verändert, um ein Abfließen des Regenwassers in die Tallagen besser steuern oder verringern zu können. Die Wassergräben im landwirtschaftlichen Bereich werden gereinigt und auf die ursprüngliche Tiefe ausgehoben. In diesem Zusammenhang appelliert die Verwaltung an alle Bürger, Gartenabfälle und Grünschnitte nicht in Wassergräben zu entsorgen, da dies unmittelbar das Abfließen des Wassers verhindere. Zusätzlich ist geplant, Teile der Grabenführungen zu ändern, Schotterwege mit starken Gefällen mit Rinnenläufen zu versehen, die das Wasser umleiten sollen.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 15. Oktober.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: