SUCHE

Mit Ampelsystem zum Badespaß

Wächtersbacher Freibad öffnet am Freitag, 3. Juli, mit Hygieneauflagen

26 Jun 2020 / 18:22 Uhr
Wächtersbach (re). Am Freitag, 3. Juli, öffnet das Familienbad der Stadt Wächtersbach. Zur Minimierung der Infektionsrisiken haben die Besucher einige Punkte zu beachten, die unten im Wesentlichen aufgeführt sind.

Der Zutritt über die Kasse ist für Besucher bestimmt, die Tageskarten, Dauerkarten oder Zehnerkarten erwerben möchten. Daneben wird es einen weiteren Eingang für Besucher geben, die bereits eine Dauer- oder Zehnerkarte besitzen. Dadurch soll eine unnötige Schlangenbildung vermieden werden. An heißen Sommertagen wird ein zusätzlicher Ausgang eingerichtet.

Die Stadt Wächtersbach bittet dringend darum, Dauer- oder Zehnerkarten an der Schwimmbadkasse zu erwerben, um eine Schlangenbildung im Eingangsbereich einzudämmen. Zehner-Karten, die im Jahr 2019 erworben wurden, behalten bis Ende der Freibadsaison 2020 ihre Gültigkeit. Zehner-Karten des Jahres 2020 auch in der nächsten Saison noch bis 30. Juni 2021 eingelöst werden.

Die Liegewiese des Familienbades ist ausreichend groß, sodass auch an heißen Tagen die Obergrenze der zulässigen Besucherzahl wahrscheinlich nicht erreicht wird. Dennoch wird ein Ampelsystem auf der Homepage der Stadt Wächtersbach unter www.stadt-waechtersbach.de eingerichtet. So können insbesondere die Risikogruppen selbst entscheiden, ob sie einen Besuch des Familienbades anstreben.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 27. Juni.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: