SUCHE

Motorsport und Umwelt im Einklang

Motorsportclub Aufenau erhält den DMSB-Umweltpreis 2018/2019

11 Nov 2019 / 21:18 Uhr
Wächtersbach-Aufenau (re). Der Motorsportclub Aufenau hat den Umweltpreis des Deutschen Motor-Sport-Bundes erhalten. Dieser ist mit 5000 Euro dotiert und wird als besondere Auszeichnung für den Umweltschutz im Bereich des Motorsports verliehen. Die Strecke des MSC in Aufenau sei beispielhaft dafür, dass Motorsport und Umweltschutz im Einklang möglich seien.

Der DMSB-Umweltpreis wurde im Hotel Esperanto in Fulda im Rahmen des DMSB-Kongresses stattfindenden „Abend des Ehrenamtes“ verliehen. Die Teilnahme der Präsidiumsspitze des ADAC, AvD und DMV und verdienten Vertretern des deutschen Motorsport an der Preisverleihung zeigt den hohen Stellenwert den die ehrenamliche Tätigkeit im DMSB besitzt. Für den MSC Aufenau ist der Erhalt des DMSB-Umweltpreises und der damit verbundenen Würdigung der in den vergangenen Jahren geleisteten Arbeit des Vereins und seiner ehrenamtlich tätigen Vereinsmitglieder eine große Ehre.

Stellvertretend für des MSC Aufenau nahmen der Vorsitzende Karl Seipel und der seit über 20 Jahren für den Verein ehrenamtlich tätige Architekt der Motorsportanlage, Erich Korn, den Pokal sowie einen Scheck über 5.000 Euro in Empfang.

Mit dem DMSB-Umweltpreis würdigt der Dachverband der deutschen Automobil- und Motorradsportler im Zweijahresturnus herausragende Leistungen zum Schutz und zur Erhaltung der Umwelt und der natürlichen Lebensgrundlagen sowie zur Förderung der Umweltverträglichkeit und Zukunftsfähigkeit im Zusammenhang mit Motorsportaktivitäten.

An der während des DMSB-Kongresses stattfindenden Umweltfachtagung, bei der hochqualifizierte Motorsportexperten, Behörden und Spitzenverbände in Dialog traten, konnten die Vertreter des MSC Aufenau ihr Umweltprojekt mit großen Erfolg vorstellen.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 12. November.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: