SUCHE

„Pumptrack“ im Gespräch

In Wächtersbach

04 Aug 2021 / 16:12 Uhr

    Wächtersbach (re). In einem gemeinsamen Gespräch erörterten Landrat Thorsten Stolz, Schuldezernent Winfried Ottmann und Bürgermeister Andreas Weiher die Möglichkeiten, im Bereich der Schulsport- und Sportplatzanlage der Stadt Wächtersbach das Sportangebot zu verbessern.

    Schulleiter Dirk Eckrich sieht unter anderem wegen der Corona Situation dringenden Handlungsbedarf, um den Schülern auch insbesondere in den wärmeren Monaten im Außenbereich der Turnhalle ein zeitgemäßes Sportangebot unterbreiten zu können. Die Gespräche wurden auch geführt, weil die Stadtverordnetenversammlung beschlossen hat, insbesondere im Bereich des boomenden Freizeitradsports, Verbesserungen für Jugendliche durch einen „Flow-Trail“ sowie einen „Pumptrack“ zu ermöglichen. In einer ersten Bewertung scheint das Schul- und Sportgelände dafür ideal zu sein.

    Mehr: GNZ vom 5. August.

    Weitere Meldungen aus der Region
    • 1
    • 2
    • 3
    • 4