SUCHE

Raubüberfall auf Getränkemarkt

Wächtersbach: Täter bedroht Marktleiter mit Schusswaffe

13 Jan 2019 / 11:11 Uhr
Wächtersbach (dan/re). Die Polizei fahndet nach einem 30 bis 35 Jahre alten Mann, der am Samstagabend einen Getränkemarkt in Wächtersbach überfallen hat. Dabei bedrohte der Räuber nach Polizeiangaben den Marktleiter mit einer Schusswaffe. Zeugen werden gebten, sich bei der Kripo in Hanau zu melden.

Es ist 20.20 Uhr, in der Wächtersbacher Main-Kinzig-Straße verlässt der Leiter eines Getränkemarkts nach Geschäftsschluss den Laden, als der noch unbekannte Räuber zuschlägt. Er passt den Marktleiter auf dem Weg zu dessen Auto ab und fordert Geld. Dabei bedroht er den 53-Jährigen mit einer schwarzen Schusswaffe.

Der Marktleiter übergibt dem Unbekannten die Tageseinnahmen, nach Polizeiangaben eine Summe im niedrigen vierstelligen Bereich. Anschließend muss sich der 53-Jährige auf den Boden setzen. Der Räuber flüchtet zu Fuß in Richtung Globus-Markt. Nach Angaben des Opfers soll der Täter etwa 30 bis 35 Jahre alt, gut 1,75 Meter groß und Südländer sein. Er habe einen sehr kurzen drei-Tage-Bart, eine dunkle Wollmütze, eine olivgrüne Jacke und eine dunkle Hose getragen.

Nun fahndet die Polizei nach dem Räuber und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Zeugen, die den Überfall beobachtet haben oder Angaben zu dem Täter machen können, werden gebten, sich bei der Kriminalpolizei in Hanau unter Telefon 06181/100123 zu melden.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: