SUCHE

Schlange nahe Wächtersbach gesichtet

Stadt warnt und bittet Bevölkerung um besondere Achtsamkeit

12 Jul 2019 / 11:41 Uhr

Wächtersbach (re). Im Laufe der Woche wurde der Stadtverwaltung Wächtersbach eine Schlange im Wald oberhalb vom Panoramaweg gemeldet. Die Schlange wurde gefilmt, die Art konnte aufgrund des vorliegenden Bildmaterials noch nicht identifiziert werden.

Die Länge der Schlange wird auf etwa 100 Zentimeter geschätzt, zur Gefährlichkeit können keine Einschätzungen getroffen werden. Einen Tag später wurde ein illegal entsorgtes Terrarium im Nahbereich der Schlange gefunden. Die Stadtverwaltung bittet die Bevölkerung in diesem Bereich um besondere Aufmerksamkeit. Wer die Schlange sieht, soll sich sofort an das Ordnungsamt der Stadtverwaltung oder an die Polizei verständigen wenden. Auch wer Hinweise auf den Besitzer des Terrariums mit Schlange geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Gelnhausen unter Telefon 06051/8270 zu melden.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: