SUCHE

Spende für Outdoor-Spielgeräte

Heinrich Sauer- & Josef Schmidt-Stiftung unterstützt erneut Frauenhaus

14 Aug 2019 / 22:20 Uhr
Wächtersbach (dl). Wenn die Renovierungs- und Erweiterungsarbeiten am Frauenhaus abgeschlossen sind, dann werden im Außenbereich neue Spielgeräte benötigt. Mit der aktuellen Spende der Heinrich Sauer- & Josef Schmidt-Stiftung und der Zuwendung von 1 000 Euro von Landrat a. D. Erich Pipa aus dem vorigen Jahr sind eine Reihe von Neuanschaffungen für den dortigen Spielplatz finanzierbar, freuten sich Brigitte Machnitzke, Lea Kircher und Elke Arnold von „Frauen helfen Frauen“ über die erneute Unterstützung.

Seit April 2018 wird das Wächtersbacher Frauenhaus mit Mitteln des Main-Kinzig-Kreises renoviert, erklärte Elke Arnold den Gästen von der Heinrich Sauer- & Josef Schmidt-Stiftung. Neben den erforderlichen Maßnahmen für Brandschutz und Sicherheit wird in dem dringend benötigten Erweiterungsbau unter anderem auch ein besser ausgestatteter Sanitärbereich untergebracht werden. Bisher gab es nur ein Bad in dem Haus, das aktuell 26 Frauen und 30 Kinder zu beherbergen hätte. Für die Zeit der Umbauarbeiten sind die Schutzbefohlenen derzeit in drei vom Verein angemieteten Wohnungen untergebracht. Die Wohnungssuche war aufwändig, berichtete Brigitte Machnitzke. Jetzt hoffen alle Beteiligten, dass der geplante Einzugstermin bis zum diesjährigen Weihnachtsfest eingehalten werden kann.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 15. August.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: