SUCHE

Stadtgeschichte geschrieben

Im Schloss Wächtersbach öffnet das Rathaus seine Türen für die Bürger

04 Mrz 2020 / 21:42 Uhr
Wächtersbach (re). Gestern ist in Wächtersbach erneut Stadtgeschichte geschrieben worden. Das Rathaus hat an seinem neuen Standort im sanierten Schloss erstmals seine Türen für die Bürger geöffnet.

Nach intensiver Planung war der Stadt Wächtersbach am 26. März 2017 die Genehmigung für die Sanierung von Schloss Wächtersbach erteilt worden. Nun hat das Schloss Wächtersbach nach weniger als drei Jahren Bauzeit erstmals als Rathaus seine historischen Türen für die Bürger von Wächtersbach geöffnet.

Empfang, Bürgerservice und der Fachbereich „Sicherheit & Ordnung“ befinden sich im Erdgeschoss. Im ersten Obergeschoss finden Bürger die Fachbereiche „Kämmerei“, „Stadtkasse“, „Steueramt“, „Bauen & Umwelt“, „Steuerung & Stadtentwicklung“ sowie das Büro des Bürgermeisters. Im zweiten Obergeschoss ist das Personalamt sowie das Büro der Standesbeamten untergebracht. Das Trauzimmer in der ehemaligen Schlosskapelle wird derzeit noch aufwändig restauriert und steht voraussichtlich erst ab Mai für Trauungen zur Verfügung.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 5. März.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: