SUCHE

Überzeugend und ausdrucksstark

Moritz Kailing von der Genth-Schule gewinnt Regionalfinale von „Jugend debattiert“

13 Mrz 2019 / 18:33 Uhr
Wächtersbach (re). Der Wächtersbacher Friedrich-August-Genth-Schüler Moritz Kailing hat das diesjährige Regionalverbundfinale von „Jugend debattiert“ am Grimmelshausen Gymnasium in Gelnhausen gewonnen. Kailing argumentierte überzeugend und ausdrucksstark (die GNZ berichtete).

Die sechs teilnehmenden Schulen des Verbunds, das Grimmelshausen Gymnasium und die Kreisrealschule in Gelnhausen, die Kopernikusschule in Freigericht, das Ulrich-von-Hutten-Gymnasium in Schlüchtern, die Henry-Harnischfeger-Schule in Bad Soden-Salmünster sowie die Friedrich-August-Genth-Schule in Wächtersbach, wurden von jeweils zwei Schulsiegern vertreten. Die Schüler wurden im Unterricht auf „Jugend debattiert“ vorbereitet. Dort verbesserten sie bei Diskussionen über aktuelle schulische und gesellschaftspolitische Fragen ihre Ausdrucks- und Gesprächsfähigkeit und stärkten ihre Sachkenntnis und Überzeugungskraft. Im anschließenden Wettbewerb mussten die erworbenen Kompetenzen unter fairen Regeln umgesetzt werden.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 14. März.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4