SUCHE

Von Aquarellen bis Scrunchies

Hobby-Kunstausstellung und Herbst-Café der Kolpingsfamilie Aufenau

05 Nov 2019 / 19:49 Uhr
Wächtersbach-Aufenau (dl). Richtig gut bekommen ist der Hobby-Kunstausstellung und dem Herbst-Café der Umzug in das erste Stockwerk des Kulturhauses, freute sich der Vorsitzende der Kolpingsfamilie Aufenau Robert Kraus. Endlich saßen die elf ausstellenden Künstler und Martina Beringers Nähkurs im Warmen und nicht mehr im zugigen Untergeschoss. Zum ersten Mal dabei waren ein Stand mit kunstvoll gestalteten Kerzen, Ausstellungen mit Aquarellen sowie mit kunstvollen Betonarbeiten und die Demonstration kalligraphischer Kunst.

Ohne die Mithilfe der von uns betreuten Flüchtlinge hätten wir es diesmal nicht geschafft, war das Resümee von Kraus nach der Ausstellung. Die Männer haben bei Auf- und Abbau geholfen, und die Frauen waren im Kuchenverkauf und in der Küche tätig. 24 Kuchenspenden haben dafür gesorgt, dass die Leckereien im Herbst-Café nicht ausgegangen sind, und dass unterm Strich etwas Geld für die Finanzierung der vielfältigen Projekte und Aufgaben der Kolpingsfamilie Aufenau übrigbleibt. Ohne die individuell von Hand gefertigten Weihnachtskrippen aus Naturmaterialien wäre die Ausstellung nicht komplett. Aber auch handgestrickte Winterwollsachen, Stofftaschen, handgefertigter Schmuck, Deko-Artikel für die Advents- und Weihnachtszeit, fantasievolle Holzarbeiten sowie hausgemachte Konfitüren waren von Interesse.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 6. November.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: