SUCHE

Wahlausschuss korrigiert das Ergebnis

SPD liegt bei 49,96 Prozent, CDU bei 13,09 Prozent und Freie Wächter bei 25,94 Prozent

23 Mrz 2021 / 18:47 Uhr

    Wächtersbach (re). Der Wächtersbacher Wahlausschuss hat in seiner öffentlichen Sitzung am Freitagabend das endgültige Wahlergebnis der Gemeindewahl festgestellt und die Zahlen des vorläufigen Ergebnisses korrigiert, ohne dass sich an der Sitzverteilung etwas geändert hätte.

    Zur Gemeindewahl waren 9 531 Personen wahlberechtigt, davon haben 5 067 Personen gewählt. Die Wahlbeteiligung betrug 53,16 Prozent. Von den abgegebenen Stimmzetteln waren 4 925 Stimmzettel gültig und 142 Stimmzettel ungültig. Insgesamt wurden 171 046 gültige Stimmen abgegeben.

    Hierbei entfielen auf die CDU 22 395 Stimmen, was einem prozentualen Anteil von 13,09 Prozent. Daraus ergeben sich fünf Sitze in der Stadtverordnetenversammlung. Bündnis 90/Die Grünen erreichen 13 282 Stimmen, die einen prozentualen Anteil von 7,77 Prozent entsprechen und drei Sitze bedeuten. Die SPD erreicht 85 449 Stimmen, die 49,96 Prozent entsprechen und für 18 Sitze in der Stadtverordnetenversammlung sorgen. Die Linke kommt auf 5 549 Stimmen oder 3,24 Prozent und damit einen Sitz. Die Freien Wächter kommen 44 371, was 25,94 Prozent entspricht und den Wächtern zehn Sitze im Stadtparlament beschert.

    Weitere Meldungen aus der Region
    • 1
    • 2
    • 3
    • 4

    Schlagwörter: