SUCHE

Weiterhin gemeinsam gegen Hass

Stadt Wächtersbach und türkischer Verein gegen Hetze und Diskriminierung

18 Feb 2021 / 21:02 Uhr
Wächtersbach (re). Aus Anlass des Jahrestages des Hanauer Attentates haben sich Bürgermeister Andreas Weiher und Erster Stadtrat Oliver Peetz mit dem Vorsitzenden des türkisch-islamischen Kulturvereins, Hakan Akbulut, und dem neuen Imam, Mücahit Asiltürk, im dortigen Vereinsheim getroffen. Gemeinsam gedachte man den Opfern rassistischer Anschläge.

„Zeichen der Solidarität gilt es nach den Morden in Hanau, dem Anschlag auf einen Eritreer im Sommer 2019 in Wächtersbach und aktuell wiederholten Briefen mit Nazi-Symbolen an die Moschee zu setzen“, so Bürgermeister Andreas Weiher.

Seit Jahrzehnten besteht ganz besonders in Wächtersbach eine gute Integration in Kindergärten, Schulen, vielen Vereinen und im alltäglichen, auch kulturellen Leben sowie durch Cafés und Gaststätten.

„Wir sollten uns über die kulturelle und kulinarische Vielfalt freuen“, so der Bürgermeister.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 19. Februar.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: