SUCHE

Zum Wintermarkt wird angeschoben

Weidenhof präsentiert warme Stricksachen, Kunsthandwerk und Pyramiden

27 Nov 2019 / 19:52 Uhr

Wächtersbach-Neudorf (dl). Eine alte Tradition aus dem Erzgebirge hat der Weidenhof erstmalig zur Eröffnung des Wintermarktes übernommen: eine großartige handgearbeitete Pyramide für den Außenbereich wurde „angeschoben“. Schöne Figuren aus dem Erzgebirge, Schmuck für den Innen- und Außenbereich und vor allen Dingen warme Sachen für die kalte Jahreszeit konnten die zahlreichen Besucher erwerben. Natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Und zum Anstoßen gab es auch einen Anlass, denn auf die Milchleistung von vier Kühen aus ihrem Stall waren Claudia und Achim Müller besonders stolz. Wer wollte, der konnte sich bei einer Hof-Führung selber vom geordneten Ablauf und von der Leistungsfähigkeit des Vorzugsmilchbetriebes überzeugen.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 28. November.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: