SUCHE
  • 1

    Langenselbold (mbe). Die Frauen-Mannschaft des TV Langenselbold startet auch in diesem Jahr wieder in der Landesliga Süd. Das erste Pflichtspiel ist auf den 25. September datiert. Der Gegner hierfür ist...

  • 1
    Lokalsport
    Der Gelnhäuser Matthias Muth erlebte die Schach-Olympiade in Indien hautnah
    Schach (re). Matthias Muth vom Schachclub 1934 Gelnhausen hat vor Kurzem als Trainer und Teamchef mit der Nationalmannschaft aus Laos an der Schacholympiade teilgenommen. Lesen Sie hier seinen Erlebnisbericht vom Turnier in Indien.
  • 2
    Handball
    Auftakt der Serie „Anwurf 2021/22“: Männer TV Altenhaßlau
  • 3
    Fußball
    Reinhold Jessl: „Eine Mannschaft wird dann auch einmal von einer Welle getragen“
    Fußball (mih). Am Ende zählen immer nur die Punkte bei der Beurteilung eines Trainers und seines Teams. Andere Parameter sind im Fußball nur schwer messbar, auch wenn oft die Kadersituation ein wichtiges Argemunt ist, das über Erfolg oder Misserfolg entscheidet. Die Trainer wissen, wie wichtig da ein erfolgreicher Saisonstart ist. „Man wird dann auch mal von einer Welle getragen“, sagte unlängst Reinhold Jessl, der Trainer der SG Freiensteinau. Aber welche Trainer aus der Region haben mit ihren Mannschaften auf den Punkt alles richtig gemacht ? Mehr dazu am Dienstag, 16. August, in der GNZ.
  • 4
    Lokalsport
    Fulminante Rückkehr des Biebergemünd-Cups nach drei Jahren Zwangspause
    Biebergemünd (jol). Nach drei Jahren Zwangspause kehrte der Biebergemünd-Cup in seiner 13. Auflage fulminant zurück. Zum vierten Mal als Ranglistenturnier des DTB ausgeschrieben, sicherten sich Can Frank (Kasseler TC Bad Wilhelmshöhe) und Kelly Richter (TC Würzburg) den Sieg. Der Birsteiner Fabian Neff und der Freigerichter Robin Frühwacht schafften den Sprung ins Halbfinale. An den drei Turniertagen sahen die zahlreichen Zuschauer viele starke Partien.
  • 5
    Lokalsport
    GNZ-Serie „Was macht eigentlich...?“: Der Gelnhäuser Oliver Hodatsch
    Gelnhausen (re). Mit insgesamt neun Starts beim legendären Ironman auf Hawaii zählt der Gelnhäuser Triathlet Oliver Hodatsch immer noch zu den herausragenden Ausdauersportlern im Main-Kinzig-Kreis. 1994 schaffte es der „Langdistanzathlet der ersten Stunde“ einen herausragenden 66. Platz bei der Weltmeisterschaft in Kailua-Kona zu belegen, dem Ort der Austragung auf der Insel Big Island. Der 57 Jahre alte Hodatsch war zu jener Zeit, zusammen mit Matthias Bechtold, Adi Kohr, Elisabeth Nohel und dem Wächtersbacher Franz Karl die Begründer der hiesigen Triathlonszene. Diese wies mit der Gründung der Triathlonabteilungen beim Radfahrverein Tria Wächtersbach und beim Schwimmverein Gelnhausen ihre Ausgangspunkte auf.
  • 6
    Lokalsport
    Serie Aufschlag (Teil 2): TG Langenselbold spielt um den Klassenerhalt
    Langenselbold (kel). Die Saison 2021/2022 war für die TG Langenselbold mit acht Aufstiegen und fünf Meisterschaften die erfolgreichste Runde in der Vereinsgeschichte. „In diesem Jahr geht es darum, sich in den neuen Ligen zu etablieren und die Klasse zu halten“, berichtete der neue Sportliche Leiter, Andre Winkler, der im Sportausschuss Matthias Leißner ersetzt. Leißner konzentriert sich vermehrt auf seine neuen Aufgaben als Vereinsvorsitzender.
  • 7
    Lokalsport
    TV Bad Orb: Gerß Dritte, Lik gewinnt Altersklasse
    Bad Orb/Frankfurt (re.). Ein starkes Trio vertrat den TV Bad Orb beim City-Triathlon in Frankfurt. Unter anderem wurde Michael Lik Gesamtneunter und gewann seine Altersklasse. Lisa Gerß wurde Dritte und gewann Bronze.
  • 8
    Lokalsport
    Serie „Aufschlag“ (Teil 1): Bei Drittligist TTC Salmünster herrscht Vorfreude
    Bad Soden-Salmünster (kel). Mit einem Kader von acht Spielerinnen gehen die Frauen des TTC Salmünster mit viel Zuversicht in die 3. Bundesliga und wollen zugleich mit der Zweiten den Aufstieg in die Oberliga Hessen schaffen. Allen voran Sienna Stelting (13) und Sabina Jaschin (17), die sowohl in die 3. Liga als auch in der Hessenliga an die Platte gehen und auch die Verbandsligamänner unterstützen.
  • 9
    Fußball
    Regionalliga Südwest: Wormatia Worms –Kickers Offenbach 1:0 (1:0)
    Fußball (re). Mit einer enttäuschenden 0:1-Niederlage sind die Offenbacher Kickers in die Lederstadt zurückgekehrt. Aufsteiger Wormatia Worms kaufte den Gästen über 90 Minuten den Schneid ab. Die Kickers präsentierten sich kraftlos und mutlos, ohne echte Spielidee. Fakt war am Ende: Aufsteiger Wormatia Worms verdiente sich den Dreier gegen den Titelfavoriten und Trainer Alexander Schmidt, der den Gegner eigentlich stressvoll unter Druck setzen wollte mit leidenschaftlichem Fußball, steht nach dem ersten Spieltag schon unter Druck. Mehr dazu am Montag, 8. August, in der GNZ.
  • 10
    Fußball
    Umfrage: Löst die Fußball-EM einen Boom im Frauenfußball aus?
    Fußball. Die Frauen-Europameisterschaft war medial ein großer Erfolg. Das Finale knackte sogar Rekorde. Fast 90 000 Menschen sahen die Begegnung zwischen Gastgeber England und Deutschland live in der berühmten Wembley Arena. Auch in den deutschen Wohnzimmern schalteten so viele wie lange nicht ein, rund 18 Millionen im Schnitt, in der Spitze sogar fast 22 Millionen. Was aber bleibt jetzt nach dem Hype übrig? Lösen die Leistungen der deutschen Nationalmannschaft einen Boom im Frauenfußball aus? Die GNZ hat bei Vereinsvertretern und Spielern nachgefragt.
  • 11
    Fußball
    Aufsteiger SpVgg. 1910 Langenselbold vor dem Saisonstart
    Falk: „Durchwachsene Vorbereitung“
    Lsngenselbold (mbe). Am kommenden Wochenende steht für die SpVgg Langenselbold der erste Spieltag in der Fußball-Kreisoberliga Hanau an. Für den Aufsteiger geht es am Sonntag zum VfB Großauheim (Anstoß: 15 Uhr). Nach der souveränen A-Liga-Meisterschaft in der vergangenen Saison steht nun für die Crew von Erfolgstrainer Patrick Falk die „Mission Klassenerhalt“ an.
  • 12
    Fußball
    Vor Start: Trainer-Umfrage in der Regionalliga Südwest
    Gelnhausen (re). In der Fußball-Regionalliga Südwest zeichnet sich vor dem Beginn der neuen Saison 2022/2023 am kommenden Wochenende ein Zweikampf an der Tabellenspitze ab. Die beiden ehemaligen Bundesligisten SSV Ulm und Kickers Offenbach gehen laut der traditionellen fussball.de-Trainerumfrage als Meisterschaftsfavoriten ins Rennen.
  • 13
    Handball
    HSG Hanau lauert hinter dem Topfavoriten Ferndorf und Dansenberg auf seine Chance
    Handball. In diesen Tagen hat die HSG Hanau mit ihrem Abwehrchef Marc Strohl (28) verlängert. Nach den Abgängen von Kapitän und Torwart Sebastian Schermuly und einem der besten Abwehrspieler der 3. Ligen, Yaron Pillmann, bleibt Hanau im Abwehrzentrum immerhin Marc Strohl als alleiniger Leader. Trainer und Geschäftsführer Hannes Geist weiß, was er an Strohl hat und was von der runderneuerten HSG Hanau in Zukunft zu erwarten ist. Die erste Trainingsphase hat die HSG Hanau hinter sich, bevor es seit dieser Woche in den Endschliff für die Saison der 3. Liga Südwest geht. Geist, der selbst einmal für Hanau spielte, ist sehr zufrieden. Verletzte sind Fehlanzeige im 19 Mann starken Kader der „Blauen“. „Die Jungs haben wirklich Gas gegeben und die hohe Belastung gut weggesteckt“, sagt der Trainer. Mehr dazu am Dienstag, 2. August, in der GNZ.
  • 14
    Fußball
    Hessenpokal: Sprudelkicker siegen 2:0 in Bad Orb
    Bad Orb (rg). Der Favorit biss sich im Kurstadt-Derby viele Zähne aus, siegte schlussendlich aber verdient: Der Fußball-Verbandsligist SG Bad Soden hat die Erstrundenbegegnung im Hessenpokal beim Gruppenligaabsteiger FSV Bad Orb mit 2:0 (0:0) gewonnen und trifft in Runde zwei auf den Sieger der Partie zwischen den Sportfreunden Oberau und dem FC Erlensee.
  • 15
    Fußball
    Torsten Becker ist das letzte geschäftsführende Mitglied im HFV