SUCHE
  • 1
    Handball
    Fans des TV Gelnhausen wählen ihre Allstars / Großes Ehemaligentreffen
    beim Heimspiel am 18. März gegen die HG Saarlouis
    Die TVG-Nacht der Legenden
    Gelnhausen (re). Den 18. März 2023 sollten sich alle, die jemals mit dem TV Gelnhausen mitgefiebert haben, ganz dick in den Kalender eintragen. Denn dann steigt beim Handball-Drittligisten die „Nacht der Legenden“. Im Rahmen des Heimspiels gegen die HG Saarlouis planen die Barbarossastädter ein Event, das es so beim TVG noch nie gegeben hat. Im Blickpunkt steht dabei die große Handball-Tradition in Gelnhausen und das Wiedersehen mit vielen Ehemaligen. Die GNZ ist Medienpartner dieses besonderen Events.
  • 2
    Fußball
    Im Sommer wird in Geislitz ein Trainerwechsel vollzogen
    Linsengericht-Geislitz (re). Beim abstiegsgefährdeten Fußball-Kreisoberligisten FSV Geislitz steht am Ende der laufenden Saison eine personelle Zäsur an. Das langjährige Trainerduo Torben Weingärtner und Cosimo De Cicco wird bei den Linsengerichtern nicht mehr verlängern. Die Gelb-Schwarzen wollen in absehbarer Zeit eine Nachfolgelösung präsentieren.
  • 3
    Fußball
    Hinrundenrückblick SG Hettersroth/Burgbracht
    Fußball (hag). Seit rund vier Wochen befinden sich die Fußballer des Büdinger Kreisoberligisten SG Hettersroth/Burgbracht in der Winterpause. Und diese haben sie sich wahrlich verdient, denn das Kalenderjahr 2022 hätte für die Vogelsberger kaum besser verlaufen können. In der Winterpause der vergangenen Saison war man praktisch abgestiegen, dann sicherte man sich mit einem bärenstarken Schlussspurt unter Coach Markus Sinner doch noch den Klassenerhalt. Den Schwung nahm man mit in die neue Runde, nach einem Sahnestart spielte man sogar lange Zeit ganz vorne mit, war zwischenzeitlich Tabellenführer. Erst zum Ende der Hinrunde ging ein wenig der Sprit aus. Dennoch überwintert die Sinner-Crew auf einem sehr respektablen sechsten Tabellenplatz.
  • 4
    Handball
    3. Liga Süd-West: HSG Dutenhofen/M. – TV Gelnhausen 22:30 (10:15)
    Handball (re). Der TV Gelnhausen surft weiter auf einer Welle des Erfolgs. Die jungen Himmelstürmer aus der Barbarossastadt haben zum Rückrundenauftakt in der 3. Handball Liga Süd-West einen echten Sahnetag erwischt und das Derby bei der HSG Dutenhofen/Münchholzhausen II mit 30:22 (15:10) gewonnen. Das jüngste Team der Staffel spielte wie im Rausch und verteidigt mit 20:8 Punkten den dritten Tabellenplatz. Der Erfolg ist umso bemerkenswerter, da der TVG gleich auf eine ganze Reihe Spieler verzichten musste. Im Stile einer Spitzenmannschaft trat das Team von Cheftrainer Matthias Geiger im Derby bei der Bundesligareserve der HSG Wetzlar auf und ließen dem Gastgeber, der zuvor vier Spiele in Folge nicht verloren hatte, keine Chance. „Wir haben heute ein richtig starkes Auswärtsspiel bei einer richtig starken Mannschaft absolviert. Die Jungs haben das überragend gemacht. Vor allem die Art und Weise, wie sie diesen Sieg herausgespielt haben, wird ihnen weiter Auftrieb geben“, sagte Geiger. Mehr dazu am Montag, 5. Dezember, in der GNZ.
  • 5
    Lokalsport
    Nachfolge-Regelung soll zeitnah verkündet werden
    Gründau-Rothenbergen (hag). Der Gelnhäuser Fußball-Kreisoberligist Germania Rothenbergen braucht mit Blick auf die neue Saison einen neuen Trainer. Christian Siegfart verkündete seinen Abschied bei den Gründauern zum Saisonende.
  • 6
    Handball
    3. Liga: Saisonhalbzeitbilanz des TV Gelnhausen
    Gelnhausen (dg/mak). Die Hinrunde in der 3. Handball-Liga Süd-West ist seit dem vergangenen Wochenende abgeschlossen. Aus der Sicht des TV Gelnhausen hätte die erste Saisonhälfte kaum positiver verlaufen können.
  • 7
    Lokalsport
    Der Ehrenpräsident des Landessportbundes Hessen, Dr. Rolf Müller,
    feiert heute seinen 75. Geburtstag
    Gelnhausen/Region (jol). „Ich würde gerne noch einmal Olympia in Deutschland erleben“, sagt der Gelnhäuser Dr. Rolf Müller. Am Freitag, 1. Dezember, wird der Ehrenpräsident des Landessportbund Hessen 75 Jahre alt. Glücklich, zufrieden und demütig geht der ehemalige Landtagsabgeordnete derzeit durchs Leben und beobachtet die Entwicklungen im Sport aus der Ferne, macht aber auch deutlich, welch große Bedeutung sein sportliches Wirken für seinen gesamten Lebensweg hatte.
  • 8
    Lokalsport
    Wie die heimische Sportwelt mit der Pandemie umgeht
    Corona-Sport-News: Immer aktuell
    Main-Kinzig-Kreis/Region (dg). Ab Mitte März 2020 erlebte die heimische Sportwelt ihre größte Krsie: Die Verbreitung des Coronavirus hatte nachhaltige Konsequenzen. Der Spiel- und Wettkampfbetrieb war seither immer wieder phasenweise ausgesetzt.
  • 9
    Lokalsport
    Auch Erlensee-Schwergewichtler Guldahdo siegreich
    Gelnhausen/Pfungstadt (re). Kürzlich veranstaltete die Boxschule Culcay in Pfungstadt einen Kampfabend. Auch zwei Athleten der Boxabteilung des TV Gelnhausen stiegen in den Ring und dies mit großem Erfolg. Außerdem glänzte ein Schwergewichts-Kämpfer aus Erlensee.
  • 10
    Lokalsport
    Gelnhäuser sichert sich zum vierten Mal den Titel
    Gelnhausen (re). Am vergangenen Wochenende gingen Sarah Spillmann, Ann-Christin Dorow, Lara Pauli und Alexander Müller vom 1. Gelnhäuser Taekwondo-Club bei der Deutschen Hochschulmeisterschaft in Salmünster an den Start. Mit großem Erfolg, so sicherte sich Müller zum vierten Mal in Folge den Hochschultitel. Auch einen Vizetitel heimsten die Gelnhäuser durch Lara Pauli ein.
  • 11
    Fußball
    Hessenliga: FC Bayern Alzenau – FC Gießen 0:0
    Alzenau (gük). Die Erfolgsserie des FC Bayern Alzenau in der Hessenliga geht weiter. Gegen den bisherigen Spitzenreiter FC Gießen erreichte die Mannschaft von Trainer Angelo Barletta mit einer ganz starken Willensleistung ein 0:0. Überragender Spieler war FCB-Keeper Fabian Wolpert, der besonders in den ersten 45 Minuten mit „Wahnsinnsparaden“ die Mittelhessen zur Verzweiflung brachte. Damit sind die Kahlgründer seit neun Partien ohne Niederlage und haben sich im Mittelfeld der Tabelle festgesetzt.
  • 12
    Fußball
    Der 18-jährige Paul Neun sorgt beim FSV Hailer derzeit für Furore
    Gelnhausen-Hailer (mn). Von seinem Elternhaus kann Paul Neun beinahe den Sportplatz in Hailer sehen. Kein Wunder, dass der Weg des 18-Jährigen zwangsläufig zum FSV führte. Mittlerweile spielt er in der A-Jugend der JSG Hailer/Meerholz/Roth und kommt gleichzeitig bei den Männern in der Kreisliga A Gelnhausen zum Einsatz. Dort sorgt Paul Neun seit Anfang des Jahres immer wieder für Furore, am vergangenen Wochenende glänzte er durch drei Vorlagen.
  • 13
    Fußball
    Auftaktveranstaltung „Fußball im Gehen“
    Linsengericht-Geislitz (eb). Kürzlich stellte der Gelnhäuser Kreisfußballausschuss in Zusammenarbeit mit dem Hessischen Fußball-Verband eine für den Fußballkreis neue Sportart vor: Fußball im Gehen oder auch Walking-Football hatte einige Teilnehmer aus den Vereinen Germania Bieber und dem FSV Geislitz auf den Kunstrasenplatz nach Geislitz gelockt. Auch mehrere Beobachter von anderen Vereinen ließen es sich nicht entgehen, der vom zuständigen Mitarbeiter-Experten des HFV, Werner Abraham, abgehaltenen Übungseinheit beizuwohnen.
  • 14
    Handball
    Gelnhäuser soll Bundesligist Wetzlar aus der Krise führen
    Wetzlar/Gelnhausen (dg). Handball-Bundesligist HSG Wetzlar hat auf die aktuelle sportliche Misere reagiert und sich, wie bereits berichtet, am vergangenen Sonntag vom bisherigen Cheftrainer Benjamin Matschke getrennt. Als Interimscoach fungiert bis auf Weiteres der Sportliche Leiter der Grün-Weißen, Jasmin Camdzic.
  • 15
    Handball
    Wie der Gelnhäuser dem kriselnden Bundesligisten HSG Wetzlar
    als Interimstrainer neue Stabilität verleihen will