SUCHE

Aufenauer Aufsteiger

Spielausschus-Chef Dennis Schmidt stellt Erfolgsteam launig vor

15 Mai 2019 / 21:55 Uhr
Wächtersbach-Aufenau (re). Melitia Aufenau machte am Mittwochabend mit einem 5:0-Sieg beim SV Somborn II den Aufstieg in die Fußball-Kreisliga A Gelnhausen perfekt. Lesen Sie den aktuellen Spielbericht und eine Geschichte über den Saisonverlauf bei den Aufsteiger in der GNZ vom 16. Mai. Lesen Sie zudem an dieser Stelle die Zeilen von Aufenaus Spielausschuss-Chef Dennis Schmidt, der sein Erfolgsteam in launiger Art und Weise vorstellt.

Nummer 1 (Hinrunde):

Dominik Banovsky

Spitzname: Banovs.

Alter: 32.

Position: Torwart.

Als Retter in der Not in der Hinrunde äußerst erfolgreich den Kasten gehütet. Ist ein Perfektionist vor dem Herrn. Ist das „Mädchen für alles“. Seit der Rückrunde in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Jetzt wieder als Kassierer im Amt.

Nummer 1 (Rückrunde):

Dominik Weber

Alter: 19.

Position: Torwart.

Hat sich uns in der Winterpause angeschlossen. Leitet lautstark das Spiel von hinten. Ergeizig, zielorientiert und motiviert. Bekommt „Ausschlag“ bei schlechten Leistungen.

Rico Ortmann

Spitzname: Ricoqnice.

Alter: 19.

Position: Innenverteidiger.

Trainingsfleißig und trinkstark. Diese Runde leider kaum ein Spiel bestritten, da das Studium in Berlin läuft. Hält die Fahne aber bei Abschlussfahrten und Feiern bis zum Ende nach oben. Nach dem Studium ist ein Platz in der Abwehr reserviert.

Kevin Henss

Spitzname: Henne

Alter: 27.

Position: Innenverteidiger.

Mit über 1.90 Meter der Hüne in der Mannschaft. Defizite in der Schnelligkeit werden ausgeglichen mit robustheit und und körperlicher Härte. Äppler und Kippchen nach einem Spiel ist ein muss.

Emirhan Baskaya

Spitzname: Emosch, civ civ.

Alter: 20.

Position: Außenverteidiger.

Eine gute Seele im Verein. Füllt die großen Fußstapfen seines Vaters bei der Melitia eindrucksvoll aus. Agiert neben dem Platz noch als Schriftführer. Grätschen sind für ihn ein Fremdwort.

Michael Rieger

Spitzname: Riescher, Michi

Position: Innenverteidiger.

Alter: 26

Typischer Abräumer. Früher als Libero alle Bälle geklärt und auch heute in der Viererkette absoluter Leader. Macht auch gerne mal einen Abstecher in den gegnerischen Sechzehner.

Torsten Voß

Spitzname: Totti, Onkel Voß, TMV

Alter: 29.

Position: Defensives Mittelfeld.

Der Opa der Mannschaft. Sehr ruhig und ausgeglichen. Auf dem Platz kann ihm auch schonmal der Kragen platzen. Mittelfeldmotor. Spielt mit seinen Gegnern gerne Katz und Maus.

Meron Tesfay

Spitzname: Merri.

Alter: 27.

Position: Linkes Mittelfeld.

Usain Bolt, Mario Basler und Giovane Elber in einem. Temporeich, Zweikampfstark und Torgefärlich. Läuft nach dem Training noch 10 extra Runden damit er mal zu schwitzen anfängt.

Florian Werth

Spitzname: Flo, Flosef.

Alter: 28.

Position: Defensives Mittelfeld, Inne- und Außenverteidigung.

Oh Captain, mein Captain. Absoluter Kampfzwerg. Liest das Spiel wie ein alter Hase. Gewinnt auch Kopfballduelle gegen Gegner über 1.90 Meter. Strahlt auf dem Platz die absolute Ruhe aus. Gehört zum alten Eisen. Kreisoberliga, Kreisliga A, Kreisliga B, Aufstieg, Abstieg, Relegation – hat schon alles miterlebt.

Kevin Pisarczyk

Spitzname: Pisi.

Alter: 25.

Position: Linkes und rechtes Mittelfeld, Innen- und Außenverteidigung.

Allrounder. Absolut flexibel einsetzbar. Bekommt die Bälle am liebsten in den Fuß. Die Gegner prallen an ihm ab wie an einer zwei Meter dicken Betonmauer. Der Mann für die wichtigen Tore. Das Feierabendbierchen nach dem Spiel sei ihm gegönnt. In seiner Freizeit werden die Hechte aus der Kinzig gezogen.

Dieter Ganzwind

Spitzname: Diddi.

Alter: 20.

Position: Offensives Mittelfeld.

Hat fast die komplette Hinrunde wegen einem Leistenbruch gefehlt. Ist auf einem guten weg sich für das Team unverzichtbar zu machen. Hat ein Spielverständnis wie kaum ein anderer. Spielt am liebsten „Tiki Taka“. Organisator des Melitia FIFA- Cups.

Alexander Mosig

Spitzname: Almo, Mosisch, Aggro Alex.

Alter: 23.

Position: Surm.

Sturmtank, robust, kopfballstark und Torgefärlich. Ein Schuss wie ein Gaul. Vergleichbar mit Gerd Müller in seinen besten Zeiten. Steht aktuell bei 22 Toren in 22 Spielen. Fehlt leider schon die gesamte Rückrunde aufgrund einer Verletzung.

Moritz Link

Alter: 19.

Position: Linkes und rechtes Mittelfeld, Außenverteidigung.

Pünktlichkeit ist seine große Stärke. Auf dem Platz immer und überall sehr zuverlässig. Braucht morgens im Bad länger als 5 Frauen zusammen.

Tom Davis Huth

Spitzname: Tommi die Grätsche Huth.

Alter: 20.

Position: Außenverteidiger.

Absolutes Arbeitstier. Immer im Training. Legt die Gegner zu Boden, wie der Undertaker zu seinen besten Zeiten. Neben dem Platz der liebste Mensch, auf dem Platz ein tollwütiger Büffel.

Adrian Schuster

Spitzname: Addi.

Alter: 26.

Position: Innenverteidiger.

Hat Anfang der Runde in der Innenverteidigung den Kasten sauber gehalten. Fällt leider seit längerem mit anhaltenden Knieproblemen aus. Sorgt auf Partys immer für das ein oder andere Highlight.

Gideon Zimmer

Spitzname: Gidi.

Alter: 20.

Position: Außen- und Innenverteidiger.

PSG ist für ihn mehr als nur ein Verein. Es ist die wahre Liebe. War in der Vergangenheit öfter verletzt. Wird aber aktuell immer mehr zum absoluten Stammspieler und Publikumsliebling.

Richard Ganzwind

Spitzname: Richie.

Alter: 20.

Position: Mittelfeld und Sturm.

Riesiges Potenzial. In jüngster Vergangenheit leider immer wieder von Verletzungen gestoppt worden. Markenzeichen: seine Schnelligkeit, und die goldene Armbanduhr.

Thomas Miller

Alter: 19.

Position: Mittelfeld und Sturm.

Ein Mann für die Zukunft. Manchmal etwas verpeilt aber stets nett und aufmerksam. Ein der Hinrunde ein Traumtor per Lupfer erzielt. Nennt sich selbst den FIFA-König.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4