SUCHE

Bad Orb hinten löchrig

Gruppenliga 3:5-Schlappe gegen Nieder-Roden

08 Sep 2019 / 18:31 Uhr
Bad Orb (gük). Schmerzhafte 3:5 Heimniederlage für Aufsteiger FSV Bad Orb gegen die SG Nieder-Roden: Auffällig bei den Kurstädtern ist das schwache Defensivverhalten. In den letzten vier Spielen gab es dreimal fünf Gegentore – damit kann man in der Fußball-Gruppenliga Frankfurt Ost nicht bestehen. Die Mannschaft von Coach Simon Mesina zeigte nach der 1:5-Pleite von Marköbel eine klare Leistungssteigerung, zu den Schwächen in der Deckung kamen auch noch Mängel bei den Torabschlüssen. Wäre der FSV hier konsequenter aufgetreten, war durchaus ein Punkt drin.

Nach einer Schrecksekunde gleich zu Beginn, als Gästespieler Nebojscha Nikolov gegen eine sorglose FSV-Deckung links durchmarschierte und knapp am Pfosten vorbei zielte, kam Bad Orb gut ins Spiel. Alles dazu lesen Sie in der GNZ vom 9. September.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: