SUCHE

Barletta brennt für den Job

Mit Leidenschaft und dem FSV Frankfurt in den nächsten Jahren in die 3. Liga aufsteigen

12 Mai 2021 / 13:58 Uhr

Fußball. Er spielte bereits als Profi in der 2. und 3. Liga beim FSV Frankfurt, jetzt beerbt Angelo Barletta (44) Thomas Brendel als Cheftrainer am Bornheimer Hang. Der Ex-Alzenauer Trainer brennt nach seinem Abgang bei Kickers Offenbach für seinen neuen Klub, würde lieber heute als Morgen beim Südwest-Regionalligisten starten. GNZ-Redakteur Michael Heil sprach mit Barletta über die Möglichkeiten und Chancen im Oststadt-Klub. Mehr dazu am Freitag, 14. Mai, in der GNZ.


Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4