SUCHE

„Bin doch kein Krimineller!“

Amateurfußball: Vereinsvertreter beziehen Stellung

21 Jun 2019 / 16:19 Uhr
Gelnhausen (hag/re). Der Amateurfußball ist auch in unserer Region in den vergangenen Jahren zunehmend unter Druck geraten: Es herrscht ein dramatischer Schiedsrichtermangel, es vergeht keine Saison ohne Mannschaftsrückzüge, Vereine können oftmals keinen Spielbetrieb in Eigenregie mehr organisieren und sehen sich zur Bildung von Spielgemeinschaften gezwungen. Die Anzahl der Jugendteams sinkt kontinuierlich, so dass Kooperationen mit benachbarten Fußballkreisen installiert werden müssen. Hinzu kommt, dass sich immer weniger Menschen auf ehrenamtlicher Ebene engagieren. Das wiederum führt dazu, dass Einnahmen fehlen, wenn Sportheim-Dienste nicht besetzt werden können oder Vereinsfeste ausfallen müssen. Die GNZ hat heimische Vereinsvertreter befragt und sie zu einer Stellungnahme zu diesen Themenkomplexen gebeten. Dabei kamen bemerkenswerte Beiträge mit zahlreichen guten Ideen heraus.

Mehr in der GNZ vom Samstag, 22. Juni.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4