SUCHE

Durstrecke beenden

SG Altenhaßlau/Eidengesäß unter dre Lupe

21 Jan 2020 / 16:42 Uhr
Linsengericht (fra). In der noch jungen Geschichte der Spielgemeinschaft Altenhaßlau/Eidengesäß gab es wahrlich schon bessere Zeiten. Der Abstieg aus der Gruppenliga Frankfurt Ost im vergangenen Jahr scheint noch nachzuwirken, denn auch eine Etage tiefer hatten die Linsengerichter im vergangenen halben Jahr so ihre Probleme. Platz elf und ein nur dünner Vorsprung auf die Abstiegsränge sind gewiss nicht der Anspruch des Kreisoberligisten, der mehrere Jahre lang zu den Vorzeigeadressen des Fußballkreises Gelnhausen gehörte.

„Irgendwann macht jeder Verein mal eine Durststrecke durch“, sagt Trainer Marco Link. Die Aufgabe beim Gruppenliga-Absteiger reizte Link, die sich dort häufenden Sorgen sind für den neuen Coach nun zusätzlicher Ansporn. Mehr dazu lesen im Rahmen unserer Serie „Kreisoberliga unter der Lupe“ in der GNZ vom 23. Januar.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4