SUCHE

„Frecher geht es nicht“

Nach kurzfristiger Spielabsage: Alzenau-Vorstand Andreas Trageser fassungslos

10 Jan 2021 / 21:27 Uhr
Fußball (fdo). Eigentlich hätte der FC Bayern Alzenau am Samstagnachmittag in Pirmasens um die ersten Punkte im neuen Jahr gespielt. Trotz der Platzbesichtigungen an den Vortagen wurde der Rasen des Regionalligisten am Spieltag als nicht bespielbar eingestuft – für Bayern-Boss Andreas Trageser ein Unding. Den Nachholtermin am Dienstag (Anpfiff 19 Uhr) hält er für nicht realistisch.

Die ganze Geschichte gibt es in der GNZ vom 11. Januar.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3

Schlagwörter: