SUCHE

Gonzalez Garcia bei Weltklasse-Klub

Der Ex-Bad Sodener ist neuer Torwarttrainer der Profis des FC Sevilla

15 Aug 2019 / 09:29 Uhr
Bad Soden-Salmünster. Bemerkenswerter Karrieresprung für Arturo Gonzalez Garcia: Der ehemalige Torhüter des Verbandsligisten SG Bad Soden, der zuletzt im Torwarttrainer im Jugendbereich bei Eintracht Frankfurt war, ist ab sofort bei einem europäischen Spitzenverein tätig. Der Vollblutfußballer, der am heutigen Donnerstag 38 Jahre alt wird, fungiert bei mehrfachen Europa-League-Gewinner FC Sevilla als Torwarttrainer des Profiteams und hat darüber hinaus weitergehende Aufgaben im Scouting-Bereich übernommen.

Gonzalez Garcia kam im Jahr 2011 nach Deutschland, wo er für Bayern Alzenau, Viktoria Aschaffenburg und die SG Bad Soden im höherklassigen Amateurbereich spielte, wobei er bei den Badestädtern zeitweilig als Spielertrainer agierte und seine aktive Karriere vor einem Jahr beendete. Als Torwarttrainer erwarb sich der aus Sevilla stammende Gonzalez Garcia wichtige Meriten beim Bundesligisten Eintracht Frankfurt, wo er über zwei Jahre lang als Torwarttrainer des Nachwuchses am Riederwald wirkte und dort nunmehr von Stephan Laboué beerbt wird. Lesen Sie alles über die neue Aufgabe von Arturo Gonzalez Garcia beim spanischen Weltklasse-Klub in der GNZ vom 15. August.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4