SUCHE

Mission Aufstieg im Blick

FSV Geislitz strebt Richtung Kreisoberliga

30 Jan 2020 / 14:46 Uhr
Linsengericht-Geislitz (fdo). Als heiß gehandelter Favorit auf den Aufstieg ins Gelnhäuser Fußball-Oberhaus liegt der FSV Geislitz mit Platz zwei, vier Punkten Abstand auf den Relegationsrang und zwei Nachholspielen im Köcher voll im Soll. Das FSV-Trainergespann um Torben Weingärtner und Cosimo de Cicco plant nun frühzeitig für die neue Saison.

Zu Beginn der Spielzeit benötigten die Geislitzer noch Zeit zum Warmlaufen. Zwar setzten sich die Titel-Favoriten im Auftaktspiel gegen Fischborn und gegen Hesseldorf mit 2:1 durch, kassierten aber in Großenhausen eine herbe Klatsche: 1:6 hieß es am Ende aus Sicht der Weingärtner-Truppe. Spätestens nach je acht Toren gegen das Orber B-Team (8:0) und gegen Melitia Aufenau (8:1) ballerten sich die Schwarz-Gelben eindrucksvoll zurück in den Favoritenkreis. Mehr dazu lesen Sie im Rahmen unserer Serie „Kreisliga A unter der Lupe“ in der GNZ vom 31. Januar.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4