SUCHE

Schneller, als die A-Liga erlaubt

Aufenauer Tempofußballer belegen ungeschlagen Tabellenplatz zwei

11 Sep 2019 / 09:01 Uhr
Wächtersbach-Aufenau (tfr). Tabellenführer Viktoria Neuenhaßlau hat es vor anderthalb Wochen in Mittel-Gründau erwischt, die KG Wittgenborn am vergangenen Sonntag gegen Fischborn. Titelfavorit FSV Geislitz musste sogar schon zwei Niederlagen einstecken. Lediglich ein Team in der Kreisliga A Gelnhausen ist noch ungeschlagen – und zwar Aufsteiger SV Melitia Aufenau.

Bemerkenswert dabei: Die Melitia setzt auf die Mannschaft, die in der vergangenen Saison Platz zwei in der Kreisliga B belegte. „Lediglich die Jugendspieler Valentin Hahner und Alexander Miller stießen im Sommer zum Kader“, berichtet Spielausschussvorsitzender Dennis Schmidt. Der Schlüssel zum Erfolg: Spielertrainer Marcel Rasch und viel Geschwindigkeit im Spiel nach vorne.

Mehr dazu in der GNZ vom 11. September.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4