SUCHE

Sobotzik über strategische Ziele

Interview mit dem OFC-Geschäftsführer

18 Nov 2019 / 21:33 Uhr
Offenbach. Die Offenbacher Kickers hinken ihren eigenen Ansprüchen weit hinterher. In der Fußball-Regionalliga Südwest belegen sie aktuell nur Platz zehn mit 20 Punkten Rückstand auf Tabellenführer Saarbrücken. Zudem trennten sich die Kickers in der laufenden Saison bereits von ihrem Trainer Daniel Steuernagel. Interimsweise übernahm Steven Kessler, der aufgrund einer fehlenden Lizenz allerdings nur bis zur Winterpause übernehmen darf.

Ein Hoffnungsschimmer, die bis dato verkorkste Saison zu retten, bleibt der Hessenpokal. Am vergangenen Samstag setzte man sich in einem Pokalfight gegen Ligakonkurrenten Bayern Alzenau mit 1:0 durch (die GNZ berichtete). Im Rahmen dieses Spieles befragte GNZ-Mitarbeiter Jonas Neff den neuen Kickers-Geschäftsführer Thomas Sobotzik, der über die aktuelle Lage des Vereins, die Trainersuche sowie mittel- bis langfristige Ziele. Lesen Sie das große Interview mit dem neuen OFC-Hoffnungsträger in der GNZ vom 18. November.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4