SUCHE

Sympathieträgerin tritt ab

Mundine sagt als Jugendwartin „Servus“

14 Feb 2020 / 18:06 Uhr
Linsengericht (dg). Wenn die Delegierten der Vereine aus dem Fußballkreis Gelnhausen 15. Februar um 10 Uhr im Sportheim der SG Hesseldorf/Weilers/Neudorf zu Kreisjugendtag zusammenkommen, steht nur die Neuwahl des Kreisjugendausschusses im Blickpunkt. Es gilt auch Abschied zu nehmen von Claudia Mundine, die nach 16 Jahren als Kreisjugendwartin ihr Amt zur Verfügung stellen und die Verantwortung an ihren Nachfolger mutmaßlichen Nachfolger Michael Pfahls, der sich als Kandidat zur Wahl stellt, weitergeben wird. Die aus Freigericht stammenden Funktionärin war über anderthalb Jahrzehnte lang das Gesicht des heimischen Juniorenfußballs. Sie genießt in der heimischen Kicker-Szene große Sympathien und höchsten Respekt für ihre stets pragmatische und zielgerichtete Arbeit.

„Ich habe mir den Schritt, mein Ehrenamt abzugeben und in andere Hände zu legen, ebenso lange wie gut überlegt“, sagt Claudia Mundine. Lesen Sie das große Abschieds-Porträt von Claudia Mundine in der GNZ vom 15. Februar.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4