SUCHE

Vogelsberger Power-Frauen

Beim B-Ligisten KSG Wüstwillenroth/Lichenroth

30 Aug 2019 / 09:29 Uhr
Birstein-Wüstwillenroth. Ohne sie läuft beim Fußball-B-Ligisten KSG Wüstwillenroth/Lichenroth abseits des Rasenvierecks nichts: Gemeint sind die acht Power-Frauen, die sich ehrenamtlich im Traditionsverein aus dem Vogelsberg einbringen. Nicht nur Insidern, sondern auch über die nördlichen Kreisgrenzen hinaus sind sie als die „Beutelchesfrauen“ bekannt, veranstalten sie doch zweimal im Jahr im Sportheim ihres Vereins das schon legendär gewordene Beutelchesessen, was Besucher aus nah und fern anlockt. Insidern ist diese Vogelsberger Spezialität schon lange bekannt. Wer sich nicht rechtzeitig anmeldet, hat keine Chance an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Schon sehr früh sind alle Plätze im Vereinsheim ausgebucht. Wie sagt doch die heimliche Leaderin der Truppe, Silvia Alt: „Wir sind eine richtige verschworene Clique, für die das gemeinschaftliche Arbeiten im und für den Verein im Vordergrund steht“.

Lesen Sie in der GNZ-Ausgabe vom Samstag, 31. August, im Rahmen unserer Serie „Helfer im Hintergrund“ die große Geschichte über die acht Damen, die sich abseits des Rasenvierecks seit Jahrzehnten um die KSG verdient machen.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4