SUCHE

Winter entfacht neues Feuer

Vorsitzender hat beim FSV Großenhausen seit Antritt einiges bewirkt

07 Aug 2020 / 14:29 Uhr
Linsengericht-Großenhausen (leo). Eine Auflösung des FSV Großenhausen stand im letzten Jahr im Juni noch im Raum, denn die Vorstandswahlen auf der Jahreshauptversammlung des Vereins verliefen ergebnislos. Der damalige Vorstand um das Dreiergespann Martin Bangert, Jörg Damm und Stefan Müller stellte seine Ämter komplett zur Verfügung. Bei der außerordentlichen Versammlung einige Wochen später, wurde schließlich der damalige 28-jährige Johannes Winter zusammen mit Alexander Schnaider und Katarina Schäfer als neues FSV-Vorstandsteam gewählt. Winter wurde dabei mit den Aufgabenbereich Sport und Finanzen betraut. Seitdem hat sich bei den Linsengerichtern einiges getan. Unter anderem kehrte der FSV nach 17 Jahren Abstinenz in die höchste Gelnhäuser Spielklasse zurück.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom Samstag, 8. August.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: