SUCHE

„Wir müssen immer schauen, wo wir herkommen“

SG H./W./N./S.-Trainer Dudevic hofft auf frühzeitigen Klassenerhalt und will sich in der A-Liga etablieren

21 Jul 2020 / 15:21 Uhr
Fußball. Am 5. Juni 2019 kannte der Jubel im Lager der SG Hesseldorf/Weilers/Neudorf/Spielberg keine Grenzen. Die Viererspielgemeinschaft stieg im Relegationsrückspiel gegen den FSV Mernes in die A-Liga auf. Spannender hätte es kein Krimiautor schreiben können, denn die finale Entscheidung musste sogar durch Elfmeterschießen herbei geführt werden. Im ersten A-Liga Jahr verkaufte sich die Elf von Spielertrainer Damir Dudevic oft teuer, erntete jedoch zu wenig Ertrag. Deshalb stand die SG zur abgebrochenen Runde auch auf einem direkten Abstiegsplatz und profitierte durch den Abbruch der Saison ohne Absteiger seitens des Hessischen Fußball-Verbandes. In der kommenden Saison will Trainer Dudevic den Klassenerhalt möglichst frühzeitig feiern und seine Mannschaft auf kurz oder lang in der A-Liga etablieren. Mehr dazu am Mittwoch, 22. Juli, in der GNZ.
Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: