SUCHE

Wolf predigt Bescheidenheit

Kreisoberliga-Aufsteiger TSV Wirtheim unter der Lupe

09 Jan 2019 / 09:44 Uhr

Fußball (fdo). Der TSV ist als Kreisliga A Aufsteiger sehr gut in die Saison gestartet, stand nach zwei Spieltagen auf Platz zwei. Nach einer Talfahrt (zwischenzeitlich Platz 17) begann jedoch der Angriff der Wirtheimer, die die Hinrunde auf den zehnten Rang abschlossen. Sein ursprüngliches Saisonziel, den Nicht-Abstieg, möchte Trainer Marcus „Ottes“ Wolf jedoch nicht nach oben korrigieren.

Denkt der TSV-Coach an die Hinrunde zurück, zeigt er sich sehr zufrieden mit der Leistung seiner Aufsteiger. Er zeigt Verbesserungspozenzial auf, äußert sich zur personellen Situation und skizziert das intensive Wirtheimer Restrunden-Vorbereitungsprogramm. Lesen Sie alles dazu im Rahmen unserer Serie „Kreisoberliga unter der Lupe“ in der GNZ vom 10. Januar.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: