SUCHE

Zufriedenheit im Umbruch-Jahr

Kai Lotz, Coach des TSV Kassel, peilt einstelligen Tabellenplatz an

14 Jan 2020 / 15:12 Uhr
Biebergemünd-Kassel (fra). Der TSV Kassel startet von einem soliden Mittelfeldplatz aus in die Restrunde der Fußball-Kreisoberliga Gelnhausen. „Da wir uns im Jahr eines personellen Umbruchs befinden, bin ich mit dem bisher Erreichten sehr zufrieden“, sagt Spielertrainer Kai Lotz. In Zahlen ausgedrückt bescheren 23 eingesammelte Punkte den Biebergemündern in der Zwischenabrechnung den zehnten Tabellenplatz. Mit einem Auge schielen die Verantwortlichen noch zu den gefährdeten Plätzen, doch am liebsten wollen die 08er erst gar nicht in den Abstiegskampf verstrickt werden. Lotz gibt daher mutig einen „einstelligen Tabellenplatz“ als Saisonziel aus und gibt seiner jungen Mannschaft damit eine anspruchsvolle Aufgabe an die Hand.

Mehr in der GNZ vom Mittwoch, 15. Januar.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4