SUCHE

3. Liga: Modusänderung beschlossen

Bisherige Punktrunde wird durch Aufstiegs- und DHB-Pokal-Qualifikationsrunde ersetzt / „Ausspielung ab April vorgesehen“ /
Keine Absteiger in der aktuellen Saison / DHB-Bundesrat erhöht Mannschaftszahlen für die Spielrunde 2020/2021

25 Feb 2021 / 12:58 Uhr
Main-Kinzig-Kreis/Region (re/dg). Was die GNZ bereits vor dem Hintergrund der Coronapandemie bereits berichtete, ist jetzt von Seiten des Deutschen Handball-Bundes (DHB) offiziell umgesetzt worden. Der DHB-Bundesrat beschloss eine Modusänderung für die 3. Liga der Frauen und der Männer. Es wird eine Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga und eine so genannte DHB-Pokal-Qualifikationsrunde geben, die nach dem Willen des Verbandes beim Vorliegenden entsprechender politischer Verfügungslagen ab April ausgespielt werden soll; die Teilnahme ist für die Klubs freiwillig.

Zudem wird es in der aktuellen Saison 2020/21 aufgrund des in Folge der Pandemie seit November ausgesetzten Spielbetriebs keine Absteiger geben. Der DHB-Bundesrat legte diesbezüglich fest, die Mannschaftzahlen für die Saison 2021/22 auf einen noch festzulegenden Wert zu erhöhen. Der TV Gelnhausen nimmt an der DHB-Qualifikationsrunde teil. Die HSG Hanau prüft weiterhin eine eventuelle Teilnahme an der Aufstiegsrunde. Alles dazu lesen Sie in der GNZ vom 26. Februar.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: